Wetten nach Sternzeichen

Sternzeichen

Mit ihren wenigen, vor allem aber späten Toren erweist sich die Europameisterschaft in Frankreich als schwere Aufgabe für Fans von Sportwetten. Grund genug, eine neue Strategie auszuprobieren und das Wettschicksal mit Hilfe eines EM-Horoskops zumindest teilweise den Sternen zu überlassen.

Wer beim Spiel Portugal gegen Island auf ein Unentschieden getippt hatte, durfte sich freuen: Der Punktgewinn des Außenseiters gegen den Mitfavoriten um Superstar Cristiano Ronaldo brachte risikofreudigen Spielern das Vielfache ihres Einsatzes ein. Allerdings blieb das 1:1 zwischen den beiden Teams die bislang einzige große Überraschung der Europameisterschaft in Frankreich. Stattdessen waren die Spiele geprägt von wenigen, vor allem aber späten Toren. So zum Beispiel der Ausgleichstreffer der Tschechen gegen Kroatien in der 94. Minute, das 1:1 der Russen gegen England in letzter Sekunde oder der Doppelschlag des Gastgebers Frankreich, der aus einem 0:0 in der Nachspielzeit ein 2:0 gegen Albanien machte. So entpuppte sich das Turnier für Fans von Sportwetten bislang als harte Nuss. Vielleicht ein Anlass, neben Formkurven, Bilanzen und Statistiken auch ungewöhnliche Faktoren in die Tippabgabe einfließen zu lassen: zum Beispiel das eigene Sternzeichen.

Löwen sollten auf Deutschland setzen

Laut dem EM-2016-Horoskop von Interwetten lässt sich nämlich durchaus ein Zusammenhang zwischen Sternzeichen und dem richtigen Tipp erkennen. So führten bei der EM 2012 zumindest in Deutschland die Jungfrauen die Statistik an, sie gewannen 51,5 Prozent ihrer Wetten, deutlich mehr als die Skorpione mit 44 Prozent. Wettkunden mit dem Sternzeichen Löwe erreichten mit 46,2 Prozent ebenfalls ein gutes Ergebnis bei der letzten Europameisterschaft. Und geht es nach dem EM-Horoskop, könnte es für alle, die zwischen dem 23. Juli und 23. August Geburtstag haben, dieses Jahr noch besser laufen. Dort wird den Löwen empfohlen, auf Weiß zu setzen, unter anderem die Trikotfarbe des deutschen Teams. Der amtierende Weltmeister lieferte nach Startschwierigkeiten eine überzeugende Leistung im letzten Gruppenspiel gegen Nordirland ab und hat gute Chancen, auch bei der EM in Frankreich weit zu kommen. Ein Tipp auf Deutschland im Achtelfinale gegen die Slowakei könnte sich also lohnen.

Grün ist die Hoffnung?

Unter einem besonders guten Stern sollten derweil die Tipps der Krebse stehen, schließlich durchläuft die Sonne für den Rest des Turniers genau dieses Tierkreiszeichen. Schon 2012 schnitten die Interwetten-Kunden mit dem Sternzeichen Krebs mit 49,3 Prozent richtiger Tipps stark ab. Laut dem EM-Horoskop sollten die Krebse diesmal auf die Farbe Grün setzen. Gut möglich also, dass Nordirland zum Glücksbringer wird. Schließlich erreichten die Briten mit nur drei Punkten das Achtelfinale und hatten bei der 0:1-Niederlage gegen Deutschland selbst erstaunlich viel Glück, nicht deutlich höher zu verlieren und bereits in der Gruppenphase auszuscheiden.

Kommentare  

 
0 #1 Andrea 2016-06-25 10:34
Die EM findet ausgerechnet in der Zeit des Rückläufigen Mars statt.

Jeder kennt den Slogan "Mars macht mobil!". Wenn er in die "falsche Richtung" läuft, also rückläufig ist, muss man - um ein Ziel zu erreichen - überdurchschnittlich viel Kraft einsetzen. Im Besten Fall analysiert man all das, worin man in der Vergangenheit Kraft hinein gesetzt hat und überarbeitet die Strategie.

Ich hoffe und gehe davon aus, dass die deutsche Mannschaft genauso vor geht. Eines bleibt jedoch ganz sicher: Es wird in diesem Wettkampf sehr viel Kraft eingesetzt werden müssen. Wer am Ende die meiste Luft und Kondition hat, hat die besten Chancen zu gewinnen.

Ich drücke die Daumen!
Wir Saarländer sind Frankreich sehr nah. Da muss ja der größte Sportmuffel zuschauen.

Viel Glück !!
Andrea Moutty
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sportwetten Anbieter
Sportwetten Handbuch

Möchten Sie Ihr Wettkonto nicht immer nur aufladen müssen, weil Sie bei der letzten Wette wieder verloren haben? Dann lohnt es sich das Ultimative Sportwetten Handbuch durchzulesen.

Für nur 29,95 € gibt es Tipps vom Profi, die man im Handumdrehen in bares Geld verwandeln kann.

Sportwetten Handbuch